Spiel "friert ein" und bricht ab

  • Moin!

    Mir passiert es auf meinem "großen" Rechner immer wieder, dass der Bildschirm im Spiel einfriert. Meist dauert es eine Zeit und ich falle dann auf den Desktop zurück - Spiel und auch der Steam-Client sind dann geschlossen. Manchmal passiert aber auch garnichts mehr und ich muss den Rechner "kalt starten".


    Meine Rechnerconfig: Intel i7-8086K, 16 GB Ram, GeForce GTX 1080 Ti, Windows 10 (64Bit)


    Habe ich das Problem exklusiv, oder leiden auch andere darunter?


    BTW: ich bin zu blöd den Speicherort des Spiels zu finden und kann somit auch nicht die game-log Datei für den Fehlerreport verschicken :(

  • Das von dir beschriebenen Probleme kenne ich gut, bei mir ist das seit dem Artillerie - Update (wieder) so. Zuvor war der Totalabsturz, durch die vorhergehenden Patches, behoben. Am ärgerlichsten ist es wenn nichts mehr geht und ich den Rechner neustarten muss. Ein absolutes Retro- Feeling, aber nicht im Guten. Falls jemand eine Lösung hat, immer her damit.


    Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste auf der die Bucks gesammelt und an die Entwickler geschickt werden können?

    infantry private, Carl Baumann

    52nd New York Volunteer Infantry

    Company A, first platoon

  • Ich habe auch wieder viele Abstürze bzw. lange Freezes nach den Arty Updates.

    Habe auch ein ähnliches Setup.


    Meine Rechnerconfig: Intel i7-7800X, 16 GB Ram, GeForce GTX 1080 Ti, Windows 10 (64Bit)

    Ich nehme mal an, die Graka hat ordentlich VRam, oder? Ansonten war gestern allgemein ein ziemlicher Lag-Abend, was wohl aber eher mit dem Server zu tun hatte. Ich schätze auch, dass viele Fehler daher kommen, dass das Spiel noch weit davon entfernt ist, optimiert zu sein -> Leistung, Netcode etc.


    Jan

  • Wenn ich den letzen Hotfix richtig gelesen habe, so könnten genau solche Abstürze mit eben diesem behoben worden sein. Aber das können wir nur probieren, schließlich kam der Hotfix erst gestern.


    Ich habe auch wieder viele Abstürze bzw. lange Freezes nach den Arty Updates.

    Habe auch ein ähnliches Setup.


    Meine Rechnerconfig: Intel i7-7800X, 16 GB Ram, GeForce GTX 1080 Ti, Windows 10 (64Bit)


    Bei dieser Hardware musst du dir definitiv keine Gedanken machen, dass es damit zu tun hat ;)

  • Seit dem letzten mini update 75MB hab ich folgendes Problem:


    ca. 5min nachdem ich auf dem Server bin, beginnt bei mir der Desync. Zunächst fängt der ingame voice chat an auszusetzen, so dass man ganze Sätze oder Teile von den jeweiligen Sprechern nicht mitbekommt. Dann frieren alle Mitspieler ein. Ich kann mich weiterhin bewegen und das Spiel stürzt NICHT ab.


    Mit F9 kann ich übrigens nicht sterben, den 2ten Tastendrücker auf F9 akzeptiert er nicht, das Spiel mopst mir nur jedes mal meinen Kopf=O


    Am Montag beim Gefecht hat noch alles funktioniert, am Dienstag beim Schiessdrill trat das Problem erstmals auf. Rechner Neustart bringt keine Verbesserung, nach ca. 5min gehts wieder los. Auf der Schiessbahn kann ich alles machen, deshalb bekomme ich das Problem erst zu spüren wenn wir in einer Formation antreten.;(


    Auffallend ist für mich das Tonproblem (da sich der Desync bisher immer nur auf die Grafik und Darstellung auswirkte), sowie das das Spiel nicht abstürzt, was bei Desync sonst immer der Fall war.